Fünfmal ein volles Haus – „Up denn Dräih kümp dat an“

Lengerich. „Ihr ward fünfmal superklasse – wir sind stolz auf Euch“, mit diesen Worten hatte der Vorsitzende des MGV „Heimatklang“ Settel Ralf Krumme ein dickes Lob für die Laiendarsteller der plattdeutschen Theatergruppe seines Vereins parat. Presse PublikumNach der letzten Aufführung am 11. März 2018 trafen sich alle Akteure und die zahlreichen Helferinnen und Helfer vor und hinter der Bühne zur geselligen Ausklangfeier im Gempt-Bistro. Hoch zufrieden, aber auch erleichtert ergriff Spielleiter und Hauptdarsteller Hartwig Nüßmeyer das Wort und zog namens der Presse EnsembleTheatergruppe ein äußerst positives Fazit der Theatersaison 2018. Vom Kartenverkauf, über den aufwendigen Bühnenauf- und Abbau einschließlich der nummerierten Bestuhlung der Gempt-Halle bis hin zu den Maskenbildnerinnen und
der kniffligen Bühnentechnik hatte alles bestens gepasst. „Dieser Aufwand ist nur mit vereinten Kräften möglich, das schweißt den ganzen Verein zusammen und ist für alle Beteiligten genau der richtige Ansporn in zwei Jahren wieder aktiv zu sein“, ergänzte Krumme zum Abschluss seiner Rede.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.