Gut gerüstet für weihnachtliches Konzert

Mesumer FrauenChor e.V. bereitete sich bei einem Intensiv-Probenwochenende in Lingen auf Weihnachtskonzert vor

Zur Vorbereitung auf sein weihnachtliches Konzert „Wir zünden tausend Lichter an“ verbrachte der MFC samt Chorleiter Stefan Rauch ein Intensiv-Probenwochenende im Ludwig-Windthorst-Haus in Lingen-Holthausen. Dazu war auch die Sopranistin und Stimmbildnerin Daniela Stampa eingeladen, die mit den Sängerinnen die verschiedenen Aspekte der Stimmbildung erarbeitete.

Mit vielen Tipps und sehr hilfreichen Übungen für die Umsetzung spornte sie die Damen an. Schwerpunkte dabei waren Körperhaltung, Konzentration, An- und Entspannung, Atemtechnik und Artikulation. Nach effektiven Einsingübungen und unter Berücksichtigung dieser Ideen und Vorschläge wurden dann anschließend mit dem Chorleiter verschiedene Liedbeiträge Schritt für Schritt geprobt und immer wieder an Feinheiten gearbeitet. Ruhe und große Aufmerksamkeit erforderten dabei sichere und zuverlässige Stimmeinsätze. „Trotz all der Anspannungen hat sich diese optimale Vorbereitung gelohnt und großen Spaß gemacht“, waren sich die Sängerinnen hinterher einig und freuen sich auf das bevorstehende Konzert am 30.12.2018 um 17.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Johannes Bapt. in Mesum.

Gern kam man auch dem Wunsch der Hausleitung nach, sich in der Kapelle mit einem Liedbeitrag an der Gestaltung des Vorabendgottesdienstes zu beteiligen.

Auch die Geselligkeit kam an diesem Probenwochenende nicht zu kurz. Ein buntes und stimmungsvolles Unterhaltungsprogramm aus eigenen Reihen sorgte abends in gemütlicher Runde für viel Spaß. Eigens dazu hatte der Chorleiter sein Akkordeon mitgebracht.

Auch kulturell waren die Sängerinnen unterwegs, viel geschichtliches erfuhren sie bei einer Stadtführung durch Lingen, bevor das Chorwochenende mit einem genüsslichen Café-Besuch endete.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.