Aufbauseminar: Popmusik im Chor

Referent:
WinneVoget
 
 
Winne Voget
Termin:
14.10.2017
Ort:
Gaststätte Concordia
Eper Str. 13, 48599 Gronau
Zeit:
10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Zielgruppe:
Chorsingende
Verpflegung:
Für einen Mittagsimbiss ist gesorgt. Getränke müssen vor Ort abgenommen und selbst abgerechnet werden.
Anmeldung:
Anmeldung mit Name, Chor, Post-Adresse, Telefon, Mail-Adresse bitte unten online, per Mail, schriftlich oder telefonisch an die Geschäftsführerin.
Kosten: Pro Teilnehmer sind 10,00 € in bar im Seminar zu entrichten.
Anmeldeschluss: 07.10.2017
Seminarbeschreibung:
Singen im Chor ist Leben! Wir wollen optimal vorbereitet sein, wenn’s raus auf die Bühne geht! Das steht außer Frage! Allerdings: wissen wir was wir tun und warum?
Musizieren in der Öffentlichkeit, also Erlerntes und Geübtes zu präsentieren heißt auch immer, sich damit im Rahmen seiner Möglichkeiten zu beschäftigen und auf diese Situation vorzubereiten.Direkter als mit der Stimme kann ich meine Zuhörer nicht erreichen. Daher umso wichtiger: Vom „was singe ich da eigentlich“ mal abgesehen ist auch die Frage nach dem
„wie singe ich“ absolut entscheidend für den Erfolg einer Aufführung.
Gehen wir an Popmusik anders heran als an traditionelle Musik oder Klassik im weitesten Sinne? Worin unterscheiden sich Michael Jackson und Mozart? Wenn überhaupt. Stellen wir uns die Frage?
In dem Workshop werden die Teilnehmenden an verschiedene Bereiche der Besonderheiten von popmusikalischen Aspekten herangeführt.
Wir werden uns mit Interpretation, also den Inhalten beschäftigen wie auch stilistische Mittel oder kleine choreografische Gestaltungsmöglichkeiten entwickeln, die für Popmusik im weitesten Sinne typisch sein können.
Musikalisch wollen wir uns mit Hilfe von rhythmischen Übungen und an Hand von Beispielen den Besonderheiten, die Popmusik aufweisen kann, nähern.
Über allem stehen der Spaß und die Freude an dem, was wir gemeinsam tun.
Musik im Allgemeinen und Gesang im Speziellen soll Emotionen in Gang setzen – leben!
Nur darum machen wir das!
Dozent:
Musiker aus Berufung. An Tasten und mit Stimme, seit 20 Wintern a-capella mit 6-Zylinder, Gospelchöre in der Region, seit 10 Sommern musikalischer Leiter des Chortreffens in Ibbenbüren.
Komponist, Texter, Coach und Arrangeur für alles, was nicht schnell genug auf dem Baum ist. Lebensfroher Familienvater, Jahrgang 64, unterwegs im Auftrag des Herrn mit Blick auf die berührenden und besonderen Momente in der Musik.

Onlineanmeldung: 

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Verbindliche Anmeldung

 14.10.2017, Aufbauseminar: Popmusik im Chor mit Winne Voget

Ihre Anmeldedaten (Name, Adresse, Telefonnummer, Chorname (wenn vorhanden) der Teilnehmer, Pflichtfeld)

2 Antworten auf Aufbauseminar: Popmusik im Chor

  1. Frank Tepper sagt:

    Hallo Sandra, natürlich ist es von Vorteil, wenn Sie vorher das Einsteigerseminar besucht haben. Es sollte aber kein Problem sein, wenn Sie dieses Seminar trotzdem besuchen.

  2. Sandra Lischik sagt:

    Hallo,
    ich habe eine Frage: Warum Aufbauseminar? Kann man da auch so mitmachen oder gab es ein vorhergehendes Seminar, welches man besucht haben sollte?
    MfG
    Sandra Lischik

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>