Unter diesem Motto beginnt am 10. November um 10.30 Uhr in der Gempt-Halle das Beratersingen des Sängerkreises Nordwestfalen. Die Veranstaltung ist öffentlich und hat den Charakter eines langen Konzertes. Vertreter der Lengericher Chöre sowie aus Leeden, Lienen und Ladbergen hatten die Organisation übernommen. Die Vorbereitungen sind abgeschlossen. In einer letzten Besprechung im Gempt-Bistro wurden die ca. 70 Helfer
mit ihren Aufgaben vertraut gemacht.
14 Chöre werden in drei Blöcken auftreten. Nicole Jers und Klaus Levermann  sind als Berater vom Chorverband NRW tätig. Sie verteilen keine Punkte sondern sagen den Chören, was sie an Ihren Auftritten noch verbessern können. Interessant für die Zuhörer sind aber auch die Beraterpausen.

Musikverein Ladbergen
Musikverein Ladbergen
Ines Barkmann
Ines Barkmann

Ab ca. 11:45 Uhr wird der Musikverein Ladbergen unter Leitung von Torsten Waltking das Publikum unterhalten. Um 12:50 Uhr tritt dann die Ladberger Chorleiterin Ines Barkmann, begleitet von Edwrin  Kohnhorst am Klavier, mit einigen Liedvorträgen auf die Bühne.

In der zweiten Pause ab ca. 14:30 Uhr garantieren Claudia Härmens, Michael Christenhuß und Stefan Rauch am Klavier gute Unterhaltung. Im Duett singen sie Musical-Melodien, Beispielsweise aus der West-Side-Story „One hand, one Heart“, „ Anything you can do“ aus dem gleichnamigen Musical von Irving Berlin  und das „Bel Ami“ von Theo Mackeben aus dem Jahre 1939. Der Eintritt für den gesamten Tag beträgt nur 3,- €, das Programmheft ist gleichzeitig Eintrittskarte.  Für eine kostengünstige Verpflegung ist ebenfalls gesorgt. Das gemeinsam gesungene Schusslied des Chorverbandes NRW, „ Come Together“, geleitet von Andreas Oeljeklaus, beendet um ca. 18:00 Uhr einen langen musikalischen Tag in der Gempt-Halle.

Claudia Härmens und Michael Christenhuß
Claudia Härmens und Michael Christenhuß
Stefan Rauch
Stefan Rauch
Countdown für Lengerich läuft. Da sind alle „Gut Beraten“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.