Hanna Lotz, „50 Jahre Singen im Frauenchor Lengerich“. Friedel Snetkamp, Beisitzer vom Sängerkreis Nordwestfalen, überreichte die Ehrenurkunde, Ehrenausweis  und Anstecknadel vom Deutschen Chorverband. Aus Anlass ihrer Ehrung lud Hanna Lotz alle Sängerinnen zur Feierstunde in ihren Garten ein.

In seiner Laudatio hob Friedel Snetkamp die Verdienste  von Hanna für „50 Jahre Singen im Chor“ hervor. Rückblickend sprach er über die 27 Jahre Vorstandsarbeit, die Hanna Lotz mit Herz und Verstand meisterte. Im Laufe seiner Rede informierte der Beisitzer  über die Dachorganisation „Deutscher Chorverband e.V.“, in dem 1,7 Mill. aktive Sänger in 21.000 Vereinen organisiert sind. (Dieser Verband ist der größte der Welt)Der Frauenchor Lengerich gehört dem Sängerkreis Nordwestfalen an. In diesem sind ca. 3.000 Mitglieder in 64 Chören zusammengefasst. Mit einem Korb weißer Orchideen gratulierten die Sängerinnen „ihrer Hanna“ zu dieser besonderen Ehrung. Ein Strauß bunter Melodien unter dem Dirigat von Chorleiter Stefan Rauch rundete die kleine Feierstunde ab. Auch Sohn Eckhard ließ es sich nicht nehmen, einige Stücke auf der Trompete zu blasen. Bei herrlichem Sonnenschein genossen die Gäste einen leckeren Imbiss und verweilten in gemütlicher Runde.“

 

Eine Ehrung der besonderen Art

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen