Die Mädchen und Jungen im Kindergarten Widum 1 sind gut bei Stimme. Der Kindergarten erhielt die Verlängerung das Felix-Qualitätszeichen des Deutschen Chorverbandes für Kindertagesstätte.

Die Kinder und das Team des Kindergartens Widum 1 strahlen am Freitagnachmittag mit der Sonne um die Wette: Sommerfest und zwei besondere Gäste sind gekommen: Norbert Rheinsch und Friedel Snethkamp. Sie haben nichts Großes, aber etwas Bedeutsames mitgebracht: „Felix“, das Qualitätszeichen des Deutschen Chorverbandes für Kindertagesstätten.

Die Einrichtung Widum 1 ist schon vor drei Jahren mit dem „Felix“ ausgezeichnet worden. Das Singen macht den Mädchen und Jungen so viel Freude, dass es mittlerweile zum Kindergarten-Alltag gehört.

Wie gut das klappt, davon bekommen nicht nur die beiden Gäste, sondern alle Teilnehmer am Sommerfest eine eindrucksvolle Präsentation geboten: Der „Frühling“ von Antonio Vivaldi wird aufgeführt. Mit Gesang und Musik, eingebettet in ein kleines Theaterstück.

Dann der spannende Moment: Norbert Reinsch, Vorsitzender des Sängerkreises Nordwestfalen, überreicht Kindergartenleiterin Margit Wachowiak den „Felix“. Beifall brandet auf. Danach wird fröhlich weitergefeiert.


Felixauszeichnung für Kita in Lengerich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen