Mit Filmliedern aus den 20er und 30er Jahren bestritt der Frauenchor  Lengerich am Freitag den Auftakt des „Offenen Singens“ an der Gemt-Halle. Zahlreiche Zuhöhrer waren in den Genarationenpark gekommen, um sich von  Titeln wie „Frauen sind keine Engel – im Original von Margot Hielscher – unterhalten zu lassen. Chorleiter Stefan Rauch verstand es, seine Modertion mit Witz zu spicken und so einen weiteren Baustein zu einem entspannten Sommernachmittag zu liefern.

Bericht und Bild aus WN:  Paul Mayer zu Brickwede

Frauenchor im Generationenpark

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.