Das war eine besondere Überraschung für Doris und Ernst Wittmann, Inhaber der P1140420Gaststätte „Haus Wittmann“ in Lienen-Höste. Anlässlich des runden Geburtstages von Vereinswirt Ernst Wittmann brachten ihm die Sängerkollegen des MGV Höste am Ostermontag nicht nur ein Ständchen und Glückwünsche. Anwesend war auch Friedel Snethkamp. Das Vorstandsmitglied des Sängerkreises Nordwestfalen überbrachte dem „Haus Wittmann“ die Auszeichnung „Gasthaus für Chöre“.

Sichtlich erfreut nahmen Doris und Ernst Wittmann die Ehrenurkunde und die entsprechende Plakette entgegen. Voraussetzung für diese Auszeichnung, die vom Chorverband NRW verliehen wird, ist die 25jährige Beherbergung eines Chores als Probenlokal. Diese Bedingung hat das „Haus Wittmann“ mehr als erfüllt, denn der Männergesangverein Höste, der in diesem Jahr seinen 90. Geburtstag feiert, hält seit seiner Vereinsgründung dem Wirtshaus die Treue. Nicht nur die wöchentlichen Proben finden hier statt, auch zahlreiche Konzerte, Grillfeste, Weihnachtsfeiern und andere Veranstaltungen gab es seit dieser Zeit bei Wittmanns.
Der erste Vorsitzende des MGV Höste – Jürgen Lehmkühler – bedankte sich bei den Wirtsleuten für die langjährige Treue, das Vertrauen und die stets gute Bewirtung, verbunden mit der Hoffnung, dass dies noch viele Jahre so bleiben wird.

Haus Wittmann in Lienen-Hörste jetzt auch „Gasthaus für Chöre“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.