Chorkonzert am Donnerstag, 21. November um 20 Uhr in der Gempt-Halle

Bei diesem Titel macht ein Konzertbesuch ganz besonders neugierig. ….das Wetter wird Ihnen präsentiert von … diesmal nicht von irgendeiner Bank oder Versicherung, so wie man es penetrant an jedem Fernsehabend hören kann. Nein, der MGV „Heimatklang“ aus Lengerich-Settel hat sich diesen Werbesausspruch für sein großes Chorkonzert am morgigen Donnerstag, 21. November um 20 Uhr in der Gempt-Halle ausgesucht.

Andreas Oeljeklaus
Andreas Oeljeklaus

„Wir stellen unsere Konzerte stets unter ein bestimmtes Motto“, sagt Chorleiter Andreas Oeljeklaus.  Vor gut einem Jahr haben wir beschlossen, eine bunte Mischung aus Liedern „rund um das Wetter“ einzuüben. Und da gibt es eine Riesenauswahl an Melodien, die Wetterereignisse wie Stürme, Regenbogen, Sonne, Wind und Wolken auch schön erklingen lassen.

aaFotoMGV Settel 2013 Presse

Neben dem aus über 30 Sängern bestehenden Männerchor ist wieder der „Kleine Chor“ des MGV im Programm dabei. Dieser Projektchor aus 20 Sängerinnen und Sängern, besteht bereits seit 2002 und wird mit flotten Songs, wie „Tauben vergiften im Park“, „Summer Dreaming“ oder „Can you feel the love tonight“ zu hören sein. Als „Special Guests“ haben die Setteler Sänger das Bläser-Ensemble „Wodka-Martini“ eingeladen. Sie wollen mit ihrem James Bond-Medley eine spezielle Form von Hagelschauern, nämlich musikalischen Kugelhagel präsentieren.

Besonders dürfen sich die Konzertbesucher auf die erfrischenden Gedichtvorträge der Setteler Kinder freuen. Unter der einfühlsamen Klavierbegleitung von Marc Rogge erklingen in der Melodienpalette des Chores unter anderem „Wind of Chance“ von den Scorpions, „Über den Wolken“ von Reinhard Mey, „Wann wird’s mal wieder richtig Sommer“ von Rudi Carrell, aber auch auf „Das Büblein auf dem Eis“, den „Aprilsnarr“ und auf ein Medley aus dem Musical „König der Löwen“ darf man sich freuen. Durch das gute Abschneiden jüngst beim Beratungssingen in der Gempthalle dürfte sich der Chor besonders motiviert zeigen. Eintrittskarten zum Preis von 10 Euro sind unter Tel. 05481-997083 beim Vorsitzenden Ralf Krumme, bei allen Sängern und an der Abendkasse erhältlich. Das Programmheft finden sie hier

„Heiter bis Wolkig“ – Das Wetter in Settel am 21. November.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.