Rheine. Am 26./27.09 fand in der Stadthalle Rheine ein Sängerwettstreit statt, in dem sich 17 Chöre des Chorverbands NRW um den Titel „Leistungschor“ bzw. „Konzertchor“ beworben hatten. Damit stellten sich nahezu 500 Sängerinnen und Sänger einer dreiköpfigen Fachjury, vor denen alle Titel-Aspiranten mit ihren Liedvorträgen drei Aufgaben erfüllen mussten: Neben einem Wahlchorwerk, einem strophischen und einem durchkomponierten Volkslied („Leistungschor“) war für den Titel „Konzertchor“ auch noch ein  Pflichtchorwerk für die Bewertung erforderlich. Als einziger Chor des Kreises Steinfurt nahm der Schubert-Chor aus Rheine teil. Bis auf eine einzige Sängergruppe haben alle Chöre ihr Ziel als „Leistungschor“ oder „Konzertchor“ erreicht. Die Schirmherrschaft  dieses Chor-Wettbewerbs hatte Landrat Thomas Kubendorff übernommen, dem wegen seiner jahrelangen Verdienste um die Chormusik die „Goldene Medaille des Chorverbandes NRW“ vom CV-Präsidenten Hermann Otto verliehen wurde. (Dr. Ingmar Winter)

Leider steht uns das dazugehörige Bild noch nicht zur Verfügung. Wir haben aber den Artikel als .pdf hier abgelegt.

Landrat Kubendorff mit Chor-Medaille ausgezeichnet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen