Der neue Vorstand des MGV “Heimatklang“ Settel ist mit einem Durchschnittsalter von 41 Jahren der jüngste im gesamten Sängerkreis Nordwestfalen.

von links: Jürgen Oeljeklaus (2.Kassierer), Ralf Krumme (1.Vorsitzender), Holger Kahmann (1.Schriftführer), Hans-Joachim Knöpker-Bettler (2. Schriftführer), Udo Kaiser (2. Vorsitzender), Heiner Peters (1. Kassierer)

 

Ein ganz innovativer Schritt, neue Sänger zu gewinnen, gelang dem MGV mit dem Projektchor „Young Men Voices 1.0“ im Rahmen eines VHS-Kurses im September. Marc Rogge und Andreas Oeljeklaus scharten elf junge Männer um sich und feierten bei „Vorhang auf“ ihren Primäre.

Im Februar findet dazu ein zweitägiger Chor-Workshop im TaT Rheine statt. „Weitere neue Sänger finden bestimmt Interesse an unserer Gemeinschaft, wenn wir frische, moderne Lieder für Chöre präsentieren, aber gleichzeitig schöne, traditionelle Lieder nicht ganz vergessen“, sieht sich Oeljeklaus auf einem guten Weg mit der äußerst homogenen Setteler Sängerfamilie.

MGV „Heimatklang“ Settel mit jüngstem Chorvorstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen