Norbert Reinsch, Vorsitzender des Sänger- kreises, übergab Maria und Engelbert Pelster am Donnerstagabend eine Urkunde und die Plakette :“Handelshof Pelster-Gasthaus für Chöre“. Denn seit fast 100 Jahren probt der MGV „Sängerlust“ in den Räumen der Gaststätte Pelster. Der Chor und die Gaststätte stehen in einem engen Verhältnis, da Maria Pelster den Verein lange Zeit betreut hat und auch liebevoll  „Vereinsmutter“ genannt wird.Für diese tolle Zusammenarbeit wurde der „Handelshof Pelster“ nun bei der lezten Probe vor der Sommerpause ausgezeichnet.

MGV Wettringen verleiht Ehrenplakette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.